Große Panda Bären in China besuchen

Der Große Panda (Ailuropoda melanoleuca) heißt auf Chinesisch 熊猫 pinyin xióngmāo: Xiong = Bär und Mao = Katze. Er ist das Wappentier des WWF (World Wildlife Fund), der größten Tierschutzorganisation der Welt.Der Große Panda isst gerne Bambus

Mit seinem einzigartigen schwarzweißen Fell wirkt er besonders auffällig und berührt die Herzen der Menschen. In China ist der Große Panda sehr beliebt. Heute gibt es schon fast wieder 2000 Pandas in freier Wildbahn. Dazu haben die chinesischen Forschungs- und Aufzuchtstationen wesentlich beigetragen. Weiterlesen

Shanghai Sehenswürdigkeiten: unsere TOP 8

Shanghai Sehenswürdigkeiten: Was muss man gesehen haben?

Unsere ganz persönlichen Shanghai Sehenswürdigkeiten. Top 8, weil 8 eine Glückszahl im Chinesischen ist.

Shanghai: Chinas heißeste Skyline

Shanghai: Chinas heißeste Skyline

Wir haben jede der Sehenswürdigkeiten selbst gesehen und geben Ihnen zu diesen viel besuchten Stätten immer auch einen Tipp „Abseits der Touristenpfade“

Top 1: Der Bund

Die Uferpromenade „The Bund“ ist das Herzstück und Ausgangspunkt jedes Shanghai-Besuchs. Seine 52 Häuser spiegeln alles wider, wofür Shanghai steht: Handel, Seefahrt, Weiterlesen

Peking Sehenswürdigkeiten: unsere TOP 8

Peking Sehenswürdigkeiten: Was muss man gesehen haben?

Unsere ganz persönlichen Peking Sehenswürdigkeiten. Top 8, weil 8 eine Glückszahl im Chinesischen ist.

Wir haben jede der Sehenswürdigkeiten selbst gesehen und geben Ihnen zu diesen viel besuchten Stätten immer auch einen Tipp „Abseits der Touristenpfade“

TOP 1: Die Verbotene Stadt

Verbotene Stadt

Verbotene Stadt

Bei den Chinesen wird die Verbotene Stadt einfach „der Alte Palast“ genannt. In dieser riesigen Palastanlage wohnten seit dem frühen 15. Jahrhundert zuerst die Kaiser der Ming-, dann die der Qing-Dynastie. Kürzlich hat man bei Ausgrabungen auf dem Gelände Reste eines noch älteren Palastes gefunden. Reichen die Wurzeln also bis auf Kublai Khan zurück? Auf einer bebauten Fläche von rund 150 000 m² soll es 9.999 Räume geben, einen weniger als der Himmel hat. Dafür braucht man Zeit, mindestens 2 bis 3 Stunden. Und man kann Jahre lang immer wieder herkommen und immer wieder etwas neues entdecken. Weiterlesen

Chinesische Fregatte Xiangtan auf der Kieler Woche 2016

Zum ersten Mal nimmt 2016 auch ein chinesisches Marine-Schiff an der Kieler Woche teil. Dafür hat man das neueste und schönste Schiff ausgesucht: Die Raketenfregatte Xiang Tan. Die Fregatte wurde erst im Februar 2016 in Dienst gestellt und gilt als modernstes Schiff der chinesischen Marine.

Xiangtan auf der Kieler Woche

Xiangtan auf der Kieler Woche

Weiterlesen

Das Drachenbootfest in China

Drachenbootrennen in Hong Kong

Am 5. Tag des 5. Mondmonats findet in China das Drachenbootfest statt. Deshalb wird es auch gerne Doppel-Fünf-Fest genannt.

Geschichte des Drachenbootfestes

Dieses Fest ist zu Ehren des Dichter Qu Yuan. Im Jahre 278. v. Chr. ertrank er in einem Fluss, in dem er sich zuvor aus Verzweiflung gestürzt hatte, da der König verweigerte die Korruption zu bekämpfen. Fischer fuhren mit ihren Booten hinaus, um den Dichter zu retten, jedoch kam jede Hilfe zu spät. Es wurde Reis ins Wasser geworfen, um die Fische von Qu Yuan abzulenken. Weiterlesen

Großes Lob für eine individuelle Reise durch Südchina

Heute erreichte uns ein tolles Feedback zu einer ungewöhnlichen Reise durch Südchina, die wir im letzten Oktober/November (2015) für unsere Kunden als Individualreise organisierten:

Oft sprechen wir von der Reise und den Menschen , sie wird wohl ewig in Erinnerung bleiben und unser Bild von China mußten wir kräftig korrigieren . Der Ablauf der Reise hat ausnahmslos !!! geklappt , alle waren sehr freundlich und die Reiseleiter haben uns nicht nur mit der chinesischen Küche verwöhnt . Sogar „vom Hund“ wurde organisiert und ein extra Höhlenausflug . Noch ein Tip : In Xingyi gibt es ein neue Springbrunnen-Wasser-Landschaft mit Musik und Fontänen die sich auf fast einen Kilometer
hinzieht – haben wir zufällig entdeckt und Las Vegas ist dagegen ein Minipool.
Vielen , vielen Dank für die tolle Reise , wenn auch etwas spät

Und das war die Reise durch Südchina: Weiterlesen

Lange Nacht der Konsulate in Hamburg: China

26.05.16 Zur Hamburger Langen Nacht der Konsulate haben zahlreiche Konsulate ihre Tore geöffnet. So auch das chinesische Generalkonsulat.

Das Generalkonsulat der VR China in Hamburg

Das Generalkonsulat der VR China in Hamburg

Viele Menschen nutzten die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Sie wurden herzlich von Herrn Generalkonsul Sun Congbin und Staatsrat Wolfgang Schmidt begrüßt.

Frau Jin zeigt Herrn Generalkonsul Sun und Herrn Staatsrat Schmidt den Stand

Frau Jin zeigt Herrn Generalkonsul Sun und Herrn Staatsrat Schmidt den Stand

Weiterlesen

Shanghai kulinarisch: Rotgekochtes Fleisch

Hong Shao Rou

Shanghai kulinarisch: Eine Spezialität der Shanghai-Küche ist das Rotkochen. Fleisch gart bei niedrigen Temperaturen über mehrere Stunden in einem Sud aus Sojasoße und Reiswein. Das macht sie besonders zart und würzig. Die Shanghaier verwenden für das Rotkochen gerne fetten Schweinbauch in Würfel geschnitten.

Zutaten:
500 g Fleisch vom Schwein oder Rind
2 EL Erdnußöl
2 EL brauner Zucker
1 EL Reiswein
Fermentierte schwarze Bohnenpaste (aus dem Asia-Laden)
20 g Ingwer (in Würfel geschnitten)
1 Sternanis
2 getrocknete rote Chilis
1 kleine Stange Zimt
dunkle Sojasoße, Salz, Zucker
Frühlingszwiebel in Streifen geschnitten zum garnierenRotgekochtes Weiterlesen